Das vhs-Lernportal

Das vhs-Lernportal ist eine kostenfreie digitale Lernplattform des Deutschen Volkshochschul-Verbands. Sie umfasst eine breite Palette an Online-Kursen – für Deutsch als Zweitsprache, Alphabetisierung und Grundbildung. Gleichzeitig handelt es sich um ein Lernmanagementsystem: Lehrkräften steht eine eigene Nutzeroberfläche zur Verfügung, auf der sie ihre Kurse betreuen können und mit ihren Lernenden kommunizieren.

Die Plattform kann in vielfältiger Weise eingesetzt werden – ob als digitale Anreicherung im Präsenzunterricht, in Blended-Learning-Settings, virtuellen Kursen oder zum individuellen Üben zuhause. Lernende können mit der Plattform nach einem Präsenz-Kurs selbstständig weiterlernen und so Wartezeiten vor Anschlusskursen überbrücken.

Angebot und Zielgruppen im Überblick

Im vhs-Lernportal steht eine Vielzahl von digitalen Lernangeboten für erwachsene Lernende zur Verfügung: Kurse für Deutsch als Zweitsprache auf Niveau A1-B2, Berufssprachkurse, Kurse für Deutsch-Muttersprachler, die ihre Schreib- und Rechenkenntnisse verbessern möchten, sowie Angebote zur Steigerung der Digitalkompetenzen.

Besonderheiten des vhs-Lernportals

Technisches und menschliches Feedback

Bei den meisten Übungen erhalten die Lernenden eine direkte Rückmeldung des Systems, so dass sie im eigenen Tempo und selbstgesteuert lernen können. Lehrkräfte haben zudem die Möglichkeit, ihre Lernenden beim Arbeiten auf der Plattform zu begleiten, indem sie zusätzliche Übungen zuweisen, freie Textaufgaben korrigieren und individuelles Feedback geben. In einigen Kursen der Grundbildung werden Selbstlernende darüber hinaus von Tutor*innen des Deutschen Volkshochschul-Verbands betreut.

Niedrigschwelliger Zugang

Das Portal entspricht den Anforderungen an die Barrierefreiheit im Sinne der Vorgaben der Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik (BITV 2.0). Ein klares Design leitet die Lernenden durch die Kurse, alle Übungenen erschließen sich intuitiv. Erklärende Videos erleichtern den Zugang. An vielen Stellen werden Arbeitsanweisungen auch als Audioversionen angeboten. In den Deutschkursen bis B1-Niveau sind Navigation und Aufgabenstellungen zudem in 20 Sprachen übersetzt.

Curriculares Fundament

Ziele und Inhalte aller Kurse orientieren sich an anerkannten Grundlagen: Die Kurse „Schreiben“ und „Rechnen“ fußen auf den entsprechenden DVV-Rahmencurricula. Die Deutschkurse stützen sich auf das Rahmencurriculum für Integrationskurse  des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und die Konzepte für die Berufsbezogene Deutschförderung. Die Materialien zur Vorbereitung auf das Nachholen von Schulabschlüssen basieren auf den Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz (KMK). Die Kurse im Bereich Medienkompetenz orientieren sich am Digital Competence Framework 2.0 (DigComp 2.0) der Europäischen Kommission.

Auf allen Geräten nutzbar

Durch ihre responsive Gestaltung können die digitalen Kurse auch mit Smartphones optimal genutzt werden. Ergänzende Apps zu den Deutschkursen ermöglichen es ferner, dass Unterrichtsinhalte lektionsweise heruntergeladen und offline genutzt werden können, wenn ein permanenter und stabiler Internetzugang nicht gewährleistet ist.

Sympathische Protagonist*innen

Protagonist*innen begleiten den Lernweg optisch und inhaltlich. Die Figuren bieten die Möglichkeit zur Identifikation, zumal ihre Erlebnisse nah am echten Leben sind. In den Deutschkursen meistern Nasrin Fani, ihre Familie und Freund*innen die sprachliche Herausforderungen des Alltags. In den Grundbildungskursen sind die Familien Kleber und Maler die Wegbegleiter beim Lernen.

Angebunden an die vhs.cloud

Das vhs-Lernportal ist angeschlossen an das ID-Management der vhs.cloud, sodass sich alle Lernenden und Kursleitungen, die in der vhs.cloud registriert sind, mit demselben Login auch im vhs-Lernportal anmelden können – und umgekehrt. Durch die Kombination mit der vhs.cloud kann zum Beispiel der Unterricht im virtuellen Klassenzimmer realisiert werden.

Kostenlose Nutzung

Das vhs-Lernportal wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Dank dieser Förderung ist die Nutzung kostenlos für alle Lernenden sowie für Lehrkräfte in gemeinnützigen Bildungseinrichtungen und öffentlich geförderten Kursen. Ausführliche Informationen zu den Nutzungsbedingungen finden Sie in den AGB.

Auszeichnungen

Comenius-Siegel

Das vhs-Lernportal ist im Juni 2019 mit dem Comenius-EduMedia-Siegel ausgezeichnet worden. Mit dem Preis würdigt die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien (GPI) herausragende digitale Bildungsmedien. Sie werden von einer international besetzten Jury aus Wissenschaft und Lehre getestet und bewertet. Das vhs-Lernportal überzeugte in der Kategorie „Deutschsprachliche und literarische Bildung“.

delina 2019

Das vhs-Lernportal hat den delina-Preis 2019 in der Kategorie „Gesellschaft und lebenslanges Lernen“ gewonnen. Der Innovationspreis delina, unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, zeichnet innovative, neue Impulse für die Zukunft des Lernens aus und wird auf der Learntec, der Leitmesse für digitale Bildung, verliehen. Bitkom, der Digitalverband Deutschlands, steht als ideeller Träger hinter dem Preis.

Service für Kursträger und Kursleitungen

Schulungen und didaktische Material

Wir bieten regelmäßig kostenfrei Schulungen an. Zudem finden Kursleitende online didaktische Handreichungen, Praxistipps und Zusatzmaterial für die Arbeit mit dem vhs-Lernportal.

Anzeigen-Vorlagen und Logos

Wenn Sie in Ihren Programmheften und auf den Internetseiten Ihrer vhs auf das vhs-Lernportal hinweisen möchten, können Sie dazu gerne eine unserer Vorlagen verwenden.

Infomaterial

Sie möchten Lernende auf das vhs-Lernportal aufmerksam machen? Hier können Sie kostenfrei Poster und Flyer bestellen und erhalten Zusatzmaterial für den Unterricht.