Lernbegleiter-Schulungen

Sie möchten Geflüchteten den Einstieg in das Lernportal ermöglichen? Lernen Sie in der Schulung die Möglichkeiten kennen, die den Lernenden im Lernportal zur Verfügung stehen.

In der Schulung erfahren Sie, wie Lernende mit und ohne Kurs das Portal für ihr selbstgesteuertes Lernen nutzen können. Sie werden darauf vorbereitet, Ihre Kenntnisse des Portals in der Rolle des Lernbegleiters an Lernende weiterzugeben.

Teilnahmevoraussetzung

Die Teilnehmer sind geübt im Umgang mit dem Computer (Maus, Tastatur, Internet, E-Mail, Registrierungsprozesse online) und haben eine offene Haltung gegenüber dem Lernen mit digitalen Medien. Es werden keine didaktischen Kenntnisse oder Kenntnisse des Portals vorausgesetzt.

Die Teilnehmenden sind aufgefordert, zur Schulung ein eigenes Smartphone mitzubringen, sofern vorhanden.

Inhalte der Schulung

  • Einführung in das Thema „Selbstgesteuertes Lernen – Lernen ohne Kurs oder Lehrer“
  • Die Rolle und Kompetenzen des Lernbegleiters
  • Inhalte und didaktisches Konzept des Lernportals „A1-Deutschkurs“
  • Registrierungsprozess und Anmeldung von Lernenden
  • Funktionen der Lernerplattform
  • Lernbereiche und Übungen im Portal
  • weitere Funktionen für Lerner
  • Vorstellung der App „Einstieg Deutsch“

Die Rolle der Tutorin/des Tutors ist für Lernbegleiterinnen und -begleiter nicht vorgesehen. Die Tutorenansicht des Lernportals ist daher nicht Gegenstand der Schulung.

Umfang: 180 Minuten (4 UE)
Referent: durch den DVV qualifizierte Schulungsreferentinnen und -referenten

Kontakt

Inga Opitz

Inga Opitz
Referentin für Schulungen

Bei Fragen und Anregungen rund um Schulungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns!